Wohnen in der Demenz-WG

Zusammenleben

In unserer Demenz-Wohngemeinschaft Lisbeth leben 10 Menschen ab ca. 70 Jahren. Jede/r hat ihr/sein eigenes Zimmer und jeweils zu zweit wird ein barrierefreies Bad geteilt. Die privaten Zimmer werden von dem/der jeweiligen Bewohner/in, bzw. durch die Angehörigen selbst bestimmt und mit eigenen Möbeln eingerichtet. Die Bewohnerinnen und Bewohner sind an verschiedenen Formen von Demenz erkrankt oder leiden an anderen kognitiven oder psychischen Beeinträchtigungen die mit dem Alter einhergehen können. Unser Konzept der Wohngemeinschaft Lisbeth hilft, dass unsere Angehörigen länger selbstbestimmt leben können, ohne auf den Komfort und die Sicherheit einer 24-Stunden-Betreuung verzichten zu müssen.

Jeder, der will und es körperlich und geistig noch kann, beteiligt sich am Leben der WG. So wird z. B. von einigen Bewohnerinnen beim Wäschefalten geholfen, von anderen bei der Zubereitung des Essens. Dabei ist jede/r herzlich willkommen und wird immer integriert – schließlich ist die Gemeinschaft ein wesentlicher Punkt der Idee des Zusammenlebens.
Zweimal pro Woche wird gemeinsam der Wochenmarkt im Brückerfeld besucht. Jeder der kann und mag, ist herzlich eingeladen mitzukommen. Samstags werden wir dabei oftmals und dankenswerter Weise von ein oder zwei freiwilligen Helfer/innen unterstützt.

Ergo-, Logo- und Physiotherapie kommen bei Bedarf und entsprechender Verordnung ins Haus. Ein Hausarzt und eine Neurologin/Gerontopsychaterin besuchen die Bewohner/innen regelmäßig in der Wohngemeinschaft, selbstverständlich ist es aber weiterhin möglich die Ärzte selbst auszuwählen. Auch weitere Unterstützung, wie z. B. Fußpflege & Co. ist bei Bedarf per Hausbesuch geregelt.

Drei Mitarbeiterinnen unseres Pflegediensts bringen aktuell regelmäßig ihre Hunde mit in die WG, worüber sich die Bewohner/innen immer sehr freuen.

Räumlichkeiten

Unsere Wohngemeinschaft befindet sich in im 3. Stock eines Mehrfamilienhauses, das dem SBV (Spar- und Bauverein Leichlingen eG) gehört. Unsere Wohnräume sind barrierefrei über einen Aufzug zu erreichen. Verbunden sind die einzelnen Zimmer mit einem langen Laubengang, der in der warmen Jahreszeit von allen auch gerne zum Verweilen genutzt wird. Von diesem Laubengang aus ist auch der große Gemeinschaftsraum zu erreichen, der von allen als Küche, Ess- und Wohn-/Fernsehzimmer genutzt wird.

Wir freuen uns, mit dem SBV Leichlingen eG einen kompetenten Partner zu haben, der für bezahlbareren Wohnraum mit lebenslangem Wohnrecht steht. Mehr zum SBV finden Sie auf der Website www.sbv-leichlingen.de.

Verwaltung und Pflege

Unsere Wohngemeinschaft ist selbstverwaltet. Jede/r Mieter/in, vertreten durch eine/n Bevollmächtigte/n wird Gesellschafter der Wohngemeinschaft Lisbeth GbR. So können wir Einfluss ausüben und Verantwortung übernehmen. Wir treffen uns in der Regel 4-6 mal im Jahr, um gemeinsame Entscheidungen zu treffen und uns auszutauschen. Anschaffungen und Verbesserungen besprechen wir gemeinsam und entscheiden sie im Team. Jeder Gesellschafter der GbR übernimmt in einem definierten Umfang die Verantwortung für unterschiedliche Aufgaben.

Wir haben gemeinsam einen ambulanten Pflegedienst beauftragt, der sich um die 24-Stunden-Betreuung aller Bewohner/innen kümmert. Er strukturiert den Alltag aller Mieter/innen und pflegt und beschäftigt sie liebevoll unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Bedürfnisse und Tagesabläufe. Wenn ein/e Bewohner/in also z. B. gerne etwas länger schlafen möchte, kann er/sie das selbstverständlich tun.

Der Pflegedienst bereitet dreimal täglich das Essen zu und kümmert sich um die gesamte Pflege aller Bewohner/innen. Eine Reinigungskraft kümmert sich täglich um die Pflege der Räumlichkeiten.